Vlieland

Die Insel Vlieland ist eine der fünf bewohnten Westfriesischen Inseln zwischen Texel im Westen undTerschelling im Osten.
Vlieland hat praktisch keinen Autoverkehr. Der höchste Punkt markiert die Vuurboetsduin-Düne mit 40m auf der der Leuchtturm steht.
Auf der Insel befindet sich nur noch eine Ortschaft, Oost-Vlieland. Dort steht auch das älteste Haus der Insel, Tromp’s Huys, ein ehemaliges Admiralitätskantor zur Überwachung der Handelsschifffahrt, heute ein Museum. Neben der Kirche steht am Kerkplein das bis 1950 als Armen-, Witwen- und Waisenhaus dienendeArmhuis aus dem Jahr 1662. Im Westen der Insel liegt Het Posthuys („das Posthaus“). Dahinter erstreckt sich der Vliehors, die größte zusammenhängende Sandlandschaft Europas, die Sahara Europas.